Termine

Terminkalender

Auf zum „Schwedenkreuz“
Sonntag, 10. November 2019, 11:00
Aufrufe : 156

10. November 2019
Auf zum „Schwedenkreuz“

Einer der verheerensten Kriege der frühen Neuzeit hat uns viele
Denkmäler, Wegekreuze und landschaftliche Bezeichnungen
hinterlassen. „Schwedenkreuze“ oder „–schanzen“ sind geläufige
Begriffe, ebenso „Schwedensteine“ und Gedenkkirchen…
Ob unser Wanderziel an einem Abschnitt der weltberühmten
Nordschleife des Nürburgrings in unmittelbarem Zusammenhang
mit dem Wirken schwedischer Truppen im sog. „30jährigen Krieg“
zusammen hängt, ist eher unwahrscheinlich…
Unser späteres Einkehrlokal im Rücken, begeben wir uns auf eine
attraktive Rundtour durch die Fluren von Quiddelbach, Kottenborn
und Wimbach. Die späte Jahreszeit sorgt für angenehme Stille,
interessante Plätze offenbaren Weitsichten, wünschenswert
malerische Kulturlandschaften; eindeutig schöne Plätze rechts
und links der „Grünen Hölle“, unweit der Johanniterstadt Adenau.
Wanderstrecke: ca. 13 km, Rucksackverpflegung
Treffpunkt: 11:00 Uhr, Marktplatz Kelberg
Wanderführung: Harald Emmerichs und Annemie Färber

 

Ort Marktplatz Kelberg
Harald Emmerichs und Annemie Färber