auf der Internetseite des Eifelvereins OG Kelberg e.V. 

 

B140 B240

 

kleinKelberg 04Jede Woche im Kalenderjahr:
Dienstags-Wanderung
„Rund um Kelberg“
Geführte Wanderungen zu den kultur- und naturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Ferienregion „Rund um den Hochkelberg“. Unsere Wanderziele sind z.B. das Spitze Kreuz, die Kapelle auf dem Schwarzenberg, die Mineralquelle in Rothenbach und, und… Kommen Sie einfach einmal mit. Sie werden staunen, was es in unserer herrlichen Hocheifelnatur „auf Schusters Rappen“ alles zu entdecken      gibt! Anmeldung ist nicht erforderlich!
Treffpunkt: jeden Dienstag, Marktplatz Kelberg um 14:00 Uhr                                                                          Gehzeit: ca. 2-3 Stunden,                                            
Infos: 02692/748 (Gertrud u. Bernd Hens, Köttelbach).

=======================================================================

immer aktuell +++++ immer aktuell +++++ immer aktuell +++++ immer aktuell +++++ immer aktuell +++++ immer 

Aufgrund der Coronabedingungen das Wandern generell als neue Freizeitbeschäftigung entdeckt oder "Vor-der-Haustür-Wandern" wegen Reiseeinschränkungen als hervorragende Alternative erkannt??? Dann seid Ihr bei uns im Eifelverein genau richtig!

Abwechslungsreich und damit für jeden was dabei - das Wanderprogramm für`s kommende Jahr ist beschlossene Sache und nachfolgend gibt`s schon mal einen kleinen Vorgeschmack!

 "wie wäre es mit"... Narzissenblüte am Ostermo., 05. April//"Kaffeefahrt" ins Ahrgebirge am Di., 27.07.//Gemeinschaftswandertage an den Sonntagen, 11. Juli, 01. August und 12. September//die neuen "Geschichtsstraßenwege" im Oktober und November// idyllische Eifelbäche im Mai, August und September...

  

Corona-Pandemie: Alle im November 2020 geplanten Sonntagswanderungen sowie die "Dienstags-Wanderungen" finden nicht statt!!!

Der aktuelle Stand (KW 48) der Infektionszahlen schreibt uns vor, auch die letzte Sonntagswanderung in 2020 am 06.12. abzusagen! Weiterhin führen die bestehenden Beschränkungen der sozialen Kontakte dazu, die "Dienstags-Wanderungen" im Monat Dezember komplett abzusagen! 

  

Die im Oktober nachgeholte Mitgliederversammlung erbrachte bei den Vorst.Wahlen folgendes Ergebnis: Harald Emmerichs (1.Vorsitzender/Wander-/Kulturwart), Dr. Ilse Zeimetz (2.Vorsitzende), Ute Diederichs (Geschäfts- u. Schriftführerin), Thomas Blick (Kassenwart), Bernd Hens und Heri Bolz (Wegewarte), Annemie Färber (Naturschutz-/Jugendwartin)

Sehr erfreulich in diesem Zusmmenhang, dass alle frei gewordenen Vorstandsämter wieder besetzt werden konnten!!!!!

 

AKTUELLES: Selbstverständlich geht in Coronazeiten unser Engagement für Orts- und Verbandsgemeinde Kelberg in die nächste Runde. Die Erst-Markierung der neuen "Geschichtsstraßen-Rundwege" steht auf der Aufgabenliste und wir kümmern uns um die Themenwege im Kelberger Raum. Zudem laufen momentan die Arbeiten am Themen- und Erlebniswanderweg "Spuren der Kamillen-Traud" im Bereich Kolverath und Sassen.

Dankenswerterweise packen auch einige tatkräftige Mitstreiter in den Kirchspielen Uersfeld und Bodenbach an. Und so entsteht eine "Perlenkette" an neuen, zeitgemäßen Rundwegen zu den bekannten Stationen der "Geschichtsstraße Rund um den Hochkelberg", die sich quer durch unsere Hocheifel-VG zieht! Acht Rundwege, von Uersfeld bis Borler - neu beschildert, gesondert betitelt und bestens begehbar mit akzeptablen Streckenlängen von zirka 5 bis max. 15 km. Wanderwege, die Geschichte erzählen für Geist und Seele!

 

Lob und Anerkennung für ein ausgezeichnetes Projekt: Bernd hat sich in einer "Köttelbacher Nachbarschaftsaktion" des maroden Pilgerkreuzes (steht an der Hünerbacher Straße, unweit der Einfahrt zum Schwarzenberg) angenommen. Eine tolle Aktion von Bernd Hens, Hermann-Josef Wagner, Ewald Wirtz und Walter Steffens! Jedenfalls erstrahlt das restaurierte Kreuz mittlerweile an seinem angestammten Platz in altem Glanz und wurde schöner erneuert und besser befestigt als je zuvor! Ein weiteres Kulturgut, das vor dem Verfall und dem einhergehenden Vergessen bewahrt wurde. Vielen lieben Dank an alle Beteiligten! 

Das Kreuz erinnert an einen tödlichen Unglücksfall im Zusammenhang mit der Wallfahrt zum Hl. Jodokus nach St. Jost/Langenfeld an einem Oktobersonntag des Jahres 1896. Eine erläuternde Tafel will der Eifelverein im kommenden Frühjahr neben dem Kreuz platzieren.

Natur aktiv


Ausgewählte Wanderungen
in reizvoller Landschaft
(Eifel - Hohes Venn - Moselhunsrück - Westerwald - Lahntal

Mehr als 2.000 km herrliche Touren - von uns erstellt - genau ausgekundschaftet - umfangreich dokumentiert



Eifel

Ab sofort kann jeweils die drittletzte Ausgabe
der Zeitschrift DIE EIFEL
komplett heruntergeladen werden.


 

 

Eifelpfadfinder
Der Eifelverein präsentiert in Kooperation mit Outdooractive.com den EifelPfadFinder, den interaktiven Wanderplaner für die ganze Eifel- und mehr.

Ein tolles Tool für jeden Wanderführer:
der Tourenplaner

Erläuterung zur Tourenplanung bei Qutdooraktiv
s. YouTube Film;
ist beim EifelPfadFinder ähnlich